Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.

 
Aktuelle Informationen der Schulleitung
 

Mitteilung von Montag, 16.03.2020

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

Sehr geehrte Eltern,

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe,

 

wie bereits am Freitag angekündigt möchten wir heute die wichtigsten Informationen zu unserer derzeitigen Situation auf diesem Wege mitteilen.

 

Die Kommunikation zwischen Lehrpersonal und Schülerinnen und Schülern ist auf mehreren unterschiedlichen Wegen sichergestellt. Neben der Kommunikation per E-Mail werden der SNV-Server, Office 365 und Web-Untis dazu genutzt, um allen Schülergruppen Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung zur Verfügung zu stellen. Die Verantwortlichkeiten für den Datenaustausch tragen die Bildungsgang- bzw. Klassenleitungen.

 

Für den Fall, dass die notwendigen Leistungsnachweise für die Zulassung zur Abiturprüfung noch nicht vollständig erbracht werden konnten, schreiben Schülerinnen und Schüler die ausstehenden Vorabiturklausuren nach den Osterferien. Auf diese Weise können sie mit einer Sitzung des zentralen Abiturausschusses spätestens bis zum 5. Mai 2020 rechtzeitig zu den ab dem 7. Mai angesetzten Nachschreibeterminen, die in den jeweiligen Runderlassen festgelegt sind, zur Abiturprüfung zugelassen werden.

Ansonsten finden auch sonstige schriftliche Leistungsüberprüfungen bis zum Ende der Osterferien nicht statt.

 

Alle aktuell laufenden Praktika können durchgeführt werden, sofern die Praktikumsbetriebe keine anderslautenden Anweisungen erteilen. Sollten Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichsten Gründen kein Praktikum durchführen können, so gelten die Bestimmungen der jeweiligen Bildungsgänge. In der Regel sind nicht durchgeführte Praktika als Bestandteil der schulischen Ausbildung zu einem anderen Zeitpunkt nachzuholen.

 

Im Folgenden aufgeführte Internet-Adressen liefern weitergehende Informationen:

www.schulministerium.nrw.de

www.bezreg-muenster.de

www.kreis-steinfurt.de (hier finden sie Informationen zu Hygienemaßnahmen in anderen Sprachen)

 

Wir möchten Sie bitten, einmal täglich unsere Homepage zu besuchen, damit aktuelle Benachrichtigungen von uns mitgeteilt werden können. Allgemeine Fragen können wie bisher an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

 

Ihre Schulleitung

 
WICHTIGE MITTEILUNG ZUM SCHULBETRIEB
 

Mitteilung von Freitag, 13.03.2020

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

Sehr geehrte Eltern,

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe,

 

am heutigen Freitag, dem 13.03.2020 wurde durch unsere Landesregierung festgelegt, dass alle Schulen im Land NRW bis zum Beginn der Osterferien geschlossen werden.

 

Die Durchführung aller bereits terminierten Prüfungen im Bereich „Allgemeine Hochschulreife“ und „Fachhochschulreife“ werden durch die Schulschließung nicht verhindert, erfordern allerdings einen erhöhten Abstimmungsbedarf, zu dem wir in der kommenden Woche Stellung nehmen werden.

 

Alle weitergehenden Informationen (Prüfungen nach den Osterferien, Versorgung der Klassen mit Unterrichtsmaterialien, etc.) werden wir im Verlauf der nächsten Woche veröffentlichen.

 

Zusätzliche Informationen des Schulministeriums finden sie auf der Homepage www.schulministerium.nrw.de

 

Ihre Schulleitung

 

Technische Schulen freuen sich über Karl-Holstein Preis

 

KHP2020 Beumer Schiller

 

Große Freude herrscht in diesen Tagen an den Technischen Schulen Steinfurt, denn die Auszubildenden Tristan Schiller und Maximilian Beumer wurden vom Präsidenten der IHK Münster Dr. Benedikt Hüffer mit dem Karl-Hostein-Preis ausgezeichet.

Schüler schnuppern FH Luft

 

HBFI FH ST1

 

Selbst Seife herstellen, in die Rolle eines Computerhackers schlüpfen oder Verteilungsprozesse simulieren – in unterschiedlichen Mitmach-Workshops erkundeten rund 70 Schülerinnen und Schüler der Technischen Schulen des Kreises Steinfurt am Mittwoch (4. März 2020) die Ingenieurstudiengänge auf dem Steinfurter Campus der FH Münster. Die Fachbereiche Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Physikingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Energie – Gebäude – Umwelt und das Institut für Technische Betriebswirtschaft im Münster Centrum für Interdisziplinarität (MCI) öffneten ihre Labor- und Seminarräume.

Höhere Berufsfachschule für Ingenieurtechnik beendet Praktikumsphase – erster Jahrgang hat die Startphase erfolgreich gemeistert

 

HBFI Praktikum1

 

Genauso vielfältig wie das profilbildende Fach Ingenieurtechnik gestaltete sich auch das dreiwöchige Schülerbetriebspraktikum der Höheren Berufsfachschule für Ingenieurtechnik. Während einige Schüler des im Sommer gestarteten Bildungsganges ihr Praktikum in handwerklichen Bertrieben, bei KFZ-Betrieben, bei Tischlern oder auf dem Bau absolvierten, verbrachten andere Schüler eine spannende und lehrreiche Zeit in Architekturbüros oder Stahlbaufirmen. Sowohl Schüler als auch Betriebe waren sich einig: „Das Praktikum ist für beide Seiten ein Gewinn, einerseits können die Schüler Erfahrungen für ihr Berufsleben bzw. ihre berufliche Orientierung und ihr Studium sammeln, andererseits lernen Betriebe und potentielle Arbeitgeber sich frühzeitig kennen.“ „Einigen von uns sind sogar direkt Ausbildungsstellen angeboten worden. Daran merkt man, dass wir in den letzten Monaten sehr viel dazugelernt haben.“

Bilaterales Erasmus+ Treffen in Belgien

 

Die Technischen Schulen des Kreises Steinfurt nahmen vom Mittwoch, 19.02.20 bis Samstag, 22.02.20 am bilateralen Treffen des Erasmus+ Projektes "Industrie 4.0" teil zur Entwicklung einer Sortiermaschine mit Internetanbindung.

 

ErasmusBE2020 2

 

Zum deutschen Team gehörten die Projektleiterin Frau Andrea Dedio, der Europabeaftragte Herr Dr. Lars Flügge sowie Herr Jürgen Ungruh von der Metallabteilung und zwei Schülerinnen des Technischen Gymnasiums Gestaltungstechnik sowie zwei Schüler aus dem Technischen Gymnasium Maschinenbau.

 

Digitale, anloge und kreative Technik:

Erfolgreicher MINT-Tag an den Technischen Schulen Steinfurt

 

MintTag2020 1

 

Alle verband das gleiche Ziel beim MINT-Tag der Technischen Schulen Steinfurt: das Interesse an technischen Themen und Arbeitsabläufen wecken und vertiefen.

Das Berufskolleg hatte dazu rund 130 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 9 der Realschule am Buchenberg, der Hauptschule am Bagno, der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen und der Geschwister-Scholl-Schule Emsdetten eingeladen.

Tischler haben ganz dünne Bretter gebohrt
Tischler-Mittelstufe besucht furnierverarbeitendes Werk in Bad Bentheim

 

Tischler hobb1

 

Ganz dünne Bretter? Als Brett würde das bestimmt nicht durchgehen, nicht einmal als Brettchen. Dann schon eher als Blättchen, denn mit 0,4-0,8mm Stärke ist ein Furnier das wohl dünnste Massivholz, welches Tischlereien in unserer Region zu kunstvollen Möbelflächen und Türen verarbeiten.

10 Jahre Abitur Maschinenbau – Feier an den Technischen Schulen Steinfurt

 

10JahreTGM02

 

Groß war das Interesse der Ehemaligen, die in den letzten 10 Jahren das Technische Gymnasium am Steinfurter Berufskolleg besucht hatten: Über die Hälfte hatten sich zur Feierstunde eingefunden, um die Schulzeit Revue passieren zu lassen und sich mit der aktiven Schülerschaft auszutauschen.

Infotage an den Technischen Schulen Steinfurt – Großer Andrang

 

Großer Besucherandrang herrschte bei den Informationstagen an den Technischen Schulen Steinfurt.

 

Besucherandrang

 

Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler informierten besonders über das Angebot in den Vollzeitklassen, über Abschlüsse, Projekte, Zusatzangebote und Klassenfahrten.