Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.
Unterrichtsort einmal ganz anders - 100 Jahre 1. Weltkrieg
Technische Schulen des Kreises Steinfurt besuchen das KINO Steinfurt

Kinobesuch2014Der Bürgermeister, der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, die Volkshochschule und das Redner Team Europe der Europäischen Kommission luden die Lernenden der Technischen Schulen in Steinfurt ein, den Antikriegsfilm von Erich Maria Remarque „Im Westen nichts Neues“ anzusehen.

Gut 160 Schüler - vom Technischem Gymnasium über die Informationstechnischen Assistenten (FHR) bis hin zu den Fachoberschülern - ließen sich dieses Angebot nicht entgehen und tauschten die Schulbank für drei Unterrichtsstunden gegen einen Platz im KINO Steinfurt.

Zum vollständigen Artikel...

 

Bildung bringts - Jugendliche und ihre Eltern informieren sich über das Bildungsangebot der TS Steinfurt

 

Am Freitag und Samstag hatten die Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen die Gelegenheit, die Labore, Werkstätten und sonstigen Unterrichtsräume der TS Schulen zu besichtigen und vor Ort mit den Lehrer/innen und Schüler/innen der TS Steinfurt ins Gespräch zu kommen!

 

Das Steinfurter Internetfernsehen „Vor Ort in Steinfurt“ (vois) war dabei und berichtet von den Informationstagen.
{flv}Info_2014{/flv}
 
Infotage an den Technischen Schulen Steinfurt  „Bildung bringt’s“ – attraktive Zusatzangebote

NeueAngebote2015

Herbstzeit ist auch Infozeit, zumindest für die Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Sommer entlassen werden. Die Technischen Schulen Steinfurt informierten über ihr aktuelles Bildungsangebot im Rahmen der Beratungstage „Bildung bringt‘s“ aller sechs Berufskollegs im Kreis Steinfurt.

Bildungsgänge mit ihren Fächern, Voraussetzungen und Abschlüssen wurden vorgestellt. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler wurden besonders über das Angebot in den Vollzeitklassen, über Projekte, Zusatzangebote und Klassenfahrten informiert.

Schülervertretung 2014/2015

 

Klassensprecher 2014 s

Zu einer Konferenz der Klassensprecherinnen und Klassensprecher trafen sich die gewählten Vertreter der Klassen am vergangenen Freitag. Neben der Wahl der drei SV-Lehrer diskutierten die Klassensprecher aktuelle Vorhaben und Entwicklungen an den TS Steinfurt.

40-jähriges Dienstjubiläum

 

Soika 40Seit 40 Jahren arbeitet er bereits im öffentlichen Dienst!

 

Unser Schulverwaltungsassistent Günter Soika feiert in diesen Tagen sein Dienstjubiläum und erhielt aus diesem Anlass vom Schullleiter der  TS Steinfurt Herrn Dues die Urkunde der stellvertretenden Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Münster.

 

Herr Soika arbeitete viele Jahre für die BR in Münster, seit 2009 unterstützt er die Technischen Schulen und die Wirtschaftsschulen Steinfurt in der Schulverwaltung.

Unternehmensbesichtigung des Auflieger-Herstellers

Schmitz-Cargobull

 

BesichtigungBGJE2014

Am 10. November 2014 besuchte die Klasse BGJ-E der Technischen Schulen Steinfurt mit ihren Fachlehrern Kuhlmann und Siepker und ihrem Klassenlehrer Lutter das Produktionswerk der Firma Schmitz-Cargobull in Emsdetten.

Schmitz-Cargobull ist Europas führender Aufliegern-Hersteller, mit sieben Produktionsstandorten, unzähligen Vertriebsorten und Kooperationen, die bis nach China reichen.

Beratungsangebot am 21. und 22 November

BildungBringts2014

 

IT-Kurse bei der gemeinsamen Projektarbeit

 

 

SimpleWalker2014 1
Wieder war eine Klasse 10 der Schöppinger Sekundarschule mit ihrem Lehrer Ingo Kabra zu Gast bei den Technischen Schulen. Die Informationstechnischen Assistenten mit ihrem Fachlehrer Wilfried Hülemeier arbeiteten einen Vormittag an der Erstellung von Platinen, die für den Bau eines Simple Walkers gebraucht werden. Die Fachkenntnis der Schüler des Berufskollegs erwies sich als sehr passend bei der schülernahen Vermittlung von technischen Inhalten und vielen kleinen Kniffen, wie sie bei diesem komplexen technischen Sachverhalt anfallen.
 
Die Kooperation der beiden Schulen in den Fächern IT, aber auch Mathematik und Englisch wird fortgesetzt.

Freie Ausbildungsstellen im Kreis Steinfurt

 

Auch für das aktuelle Ausbildungsjahr 2014/2015 sind immer noch Ausbildungsstellen im Kreis Steinfurt frei. Aus diesem Grund war am Donnerstag den 2. Oktober Hr. Bökenfeld von der Kreishandwerkerschaft Rheine an den Technischen Schulen zu Besuch. Er warb vor rund 60 Schülerinnen und Schülern aus dem Berufsgrundschuljahr für freie Stellen als Kfz Mechatroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-Heizung-Klima, Elektrotechniker für Energie und Gebäude, Tischler, Maler-Lackierer und Metallbauer. Unterstützt haben Hr. Bökenfeld Lehrlinge unserer Schule, die  über ihre Arbeits- und Aufgabenfelder informiert haben.

 

Interessierte Schülerinnen und Schüler konnten nach der allgemeinen Information ein Einzelgespräch mit Hr. Bökenfeld wahrnehmen. In diesem Gespräch bekamen sie die Adressen von den Betrieben, die aktuell noch Stellen zu besetzen haben.

 

Wer Interesse an einer Ausbildung zum jetzigen Zeitpunkt hat, kann sich weiterhin mit Hr. Bökenfeld über E-Mail oder telefonisch in Verbindung setzen.

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 05971 4003-6020

Baustellen ohne Ende - zum Glück!

 

Auftaktveranstaltung zum Erasmusplus-Projekt 2014-2016 der Technischen Schulen des Kreises Steinfurt in der Tschechischen Republik

 

Auftakt Erasmus 2014 1

 

Unzählige Baustellen auf der Autobahn zwischen Prag und Uherske im Südosten der  Tschechischen Republik ließen für die Auftaktveranstaltung des neuen Erasmusplus-Projektes  „Additive manufacturing, adding high-tech in education“ der Technischen Schulen in der Tschechischen Republik zunächst keine richtige Fahrfreude aufkommen.  Als dann aber die einzig sinnvolle alternative Route über Wien führte, hatten die Baustellen doch ihren Reiz.

 

Am Mittwochmorgen ging es also für sechs Schüler des Technischen Gymnasiums (Maschinenbautechnik) und zwei Lehrkräfte zunächst nach Wien, bevor es weiter nach Uherske in der Tschechischen Republik ging.