Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.

Digitaler Tag der Technik an der Fachhochschule Steinfurt

Ein Bericht von Pascal Hüwe (HBFIO)

 

Einer Einladung der FH Steinfurt zum Digitalen Tag der Technik am 28.01.2021 folgten interessierte Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Maschinenbautechnik und der Höheren Berufsfachschule Ingenieurtechnik.

Nach einer Begrüßung durch Prof. Riedl erläuterte dieser die Fachhochschule (FH) und darüber, welche Vorteile die FH gegenüber einer Universität hat. Eine Fachhochschule ist eher praxisorientiert, dort findet die Betreuung in kleinen Gruppen statt und man hat einen engeren Kontakt zu den Professoren als zum Beispiel an einer Universität, wo eher theoretisch gearbeitet und in großen Hörsälen gelehrt wird.

 

Anschließend gab es verschiedene Bereiche, in denen die Professoren einen Vortrag gehalten haben. Vertreten waren unter anderem auch der Bereich Energie, Gebäude und Umwelt (EGU). Den Vortrag haben die Professoren und Mitarbeiter Steffen Jacobs, Eva Mesenhöller, Florian Segger und Soeren Moeller gehalten. Im Bereich der Energietechnik geht es darum, herauszufinden, wie man mit dem geringsten Aufwand und so umweltschonend wie möglich, die meiste Energie produziert, wie zum Beispiel durch erneuerbare Energien.

Vernetzt“ – Modenschau des Beruflichen Gymnasiums Gestaltungstechnik auf Distanz

 

Bedingt durch den Lockdown und passend zum Thema „VERNETZT“ präsentieren Ihnen die Schülerinnen und Schüler der GT13 des Gestaltungstechnischen Gymnasiums die diesjährige innovative Modenschau digital und auf Distanz. Die im Film vorgeführten Modelle und Fotografien sind innerhalb des diesjährigen Wahlfaches Modedesign unter der Leitung von Frau Dedio entstanden.

 

 

 Der Film ist von der Schülerin Maira Wissing zusammengeschnitten worden.

Gute Kooperation fortgesetzt - bewährtes IT-Projekt mit den Schöppingern

 

Die seit Jahren bewährte Kooperation mit der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen mit dem Bildungsgang der Informationstechnischen Assistenten (ITA) wurde auch in diesem Jahr fortgesetzt.

 

SimpleWalker2020 6

 

Noch vor dem aktuellen Lockdown waren die IT-Fachlehrer Ingo Kabra und Florian Geisemann mit ihren Schülerinnen und Schülern der Informatikkurse aus der Jahrgangsstufe 10 an den Technischen Schulen Steinfurt, um dort von den ITAs zu lernen, wie man kleine Objekte programmiert. Unter der Leitung von Bildungsgangleiter Wilfried Hülemeier wurden einen ganzen Schultag lang zunächst die passenden Platinen gelötet, bevor an einem zweiten Tag die kleinen Walker anschließend programmiert und mit den entsprechenden Funktionen, wie Ansteuern der Servos, Zeitverzögerung, etc. versehen wurden. Die Zusammenarbeit zwischen jungen und alten Technikern von beiden Schulen wird sicher fortgeführt.

Industriestraße 4.0 der Technischen Schulen Steinfurt

 

FortbildungIndustrie4.0 s

Westfälische Nachrichten vom 20.01.2021

Zwei Prüfungsbeste Deutschlands im Bereich Textil von den Technischen Schulen Steinfurt

 

Drei Jahre haben sie die Berufsschule im Textilbereich an den Technischen Schulen Steinfurt besucht. Nach ihrer Abschlussprüfung vor der IHK stand fest, dass sie beide im Jahr 2020 die besten Auszubildenden Textil in ganz Deutschland waren. Zum Jahresende wurden sie für ihre besonders guten Ergebnisse von der IHK ausgezeichnet.

 

Textil NicoTrindeitmar

Nico Trindeitmar legte die deutschlandweit beste Abschlussprüfung als Produktveredler Textil ab und wurde von seiner Ausbildungsfirma Kettelhack in Rheine übernommen.

 

Textil PhilipKluemper

Philip Klümper wurde bester Produktionsmechaniker Textil und arbeitet nun bei C. Cramer in Heek-Nienborg.

Modenschau des Beruflichen Gynmasiums Gestaltungstechnik

 

 

Die im Film vorgeführten Modelle, Choreografie und Moderation sind von Schülerinnen und Schülern des Gestaltungstechnischen Gymnasiums innerhalb eines Wahlfaches Modedesign der Jahrgangsstufe 13 an den Technischen Schulen Steinfurt unter der Leitung von Frau Dedio entwickelt worden.

 

Die Schülerinnen und Schüler haben sich im Rahmen dieses Kurses mit der Nachhaltigkeit auseinandergesetzt und wollten mit ihren Modellen auf einer künstlerische Art und Weise auf das Schülerumweltbewusstsein appellieren, indem sie auf die Müllproduktion und den Medienkonsum der Jugendlichen aufmerksam gemacht haben.

 

Die Modenschau in der Halle der Technischen Schulen Steinfurt fand vor der Corona-Pandemie statt.

Technisches Gymnasium Maschinenbautechnik

 

 

Der Beratungsnachmittag für das Technische Gymnasium Maschinenbautechnik ist am 10.12.2020.

Zur Anmeldung 

 

Landschaftsgärtner-Cup 2020: 3. Platz für das Team aus NRW

Schüler der Technischen Schulen Steinfurt war dabei

 

GaertnerCup2020 1

Einen hervorragenden dritten Platz beim bundesweiten Berufswettbewerb der Landschaftsgärtner/innen belegte Tim Deitmer, Auszubildender in der Gärtner Oberstufe der Technischen Schulen Steinfurt. Zusammen mit Matthias Bals, beide vom Ausbildungsbetrieb Daldrup – Gärtner von Eden GmbH & Co.KG, Havixbeck, hatte er bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg mit neun qualifizierten Zweierteams aus den Landesverbänden den Wettbewerb aufgenommen.

Beratung an den Technischen Schulen Steinfurt - neues Konzept in bewährter Qualität "Corona-like"

 

 

Beratungsnachmittage im Dezember 2020:

7.12.     Gestaltung (Technisches Gymnasium, Berufsfachschule 2-jährig)

8.12.     Berufsfachschule 1-jährig und Ausbildungsvorbereitung

9.12.     Berufsfachschule Holztechnik 2 jährig, Informationstechnik 3-jährig

10.12.   Technisches Gymnasium Maschinenbau, Berufsfachschule Ingenieurtechnik

 

Die Anmeldung für eine Beratung in Kleinstgruppen in einer jeweils einstündigen Beratungseinheit im Zeitraum von 15.00–19.00 Uhr erfolgt hier online oder unter Tel. 02551-8636-0.

 

Wählen Sie Ihren gewünschten Beratungszeitraum!

 

Auch digitale- und Einzelberatung ist möglich.

 

Wir beraten Sie gerne!

 

Kennenlernen zwischen kath. Kirche und Technischer Schule Steinfurt

 

Kreisdechant Reidegeld

 

Nach einigen Monaten im Amt freute sich Kreisdechant Dr. Jochen Reidegeld, auch die Technischen Schulen Steinfurt kennenzulernen.

Im Gespräch mit Schulleiter Thomas Dues wurden schnell einige Berührungspunkte zwischen Kirche und Schule deutlich. Die Situation und die gute Versorgung aller Klassen mit Religionslehre von Berufsschule bis zum Beruflichen Gymnasium wurde diskutiert.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Betreuung der Lernenden mit Fluchterfahrungen, wo das Berufskolleg bereits seit vielen Jahren auch mit der Kirche vor Ort gut kooperiert hat.

In einer anschließenden Lehrerfortbildung, die Karl-August Valk als Bezirksbeauftragter kath. Religion organisiert hatte, stellte Reidegeld sein Flüchtlingsengagement mit der Aktion „Hoffnungsschimmer“ dar und bot auch zukünftige Zusammenarbeit an.