Header

Digitaler Tag der Technik an der Fachhochschule Steinfurt

Ein Bericht von Pascal Hüwe (HBFIO)

 

Einer Einladung der FH Steinfurt zum Digitalen Tag der Technik am 28.01.2021 folgten interessierte Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Maschinenbautechnik und der Höheren Berufsfachschule Ingenieurtechnik.

Nach einer Begrüßung durch Prof. Riedl erläuterte dieser die Fachhochschule (FH) und darüber, welche Vorteile die FH gegenüber einer Universität hat. Eine Fachhochschule ist eher praxisorientiert, dort findet die Betreuung in kleinen Gruppen statt und man hat einen engeren Kontakt zu den Professoren als zum Beispiel an einer Universität, wo eher theoretisch gearbeitet und in großen Hörsälen gelehrt wird.

 

Anschließend gab es verschiedene Bereiche, in denen die Professoren einen Vortrag gehalten haben. Vertreten waren unter anderem auch der Bereich Energie, Gebäude und Umwelt (EGU). Den Vortrag haben die Professoren und Mitarbeiter Steffen Jacobs, Eva Mesenhöller, Florian Segger und Soeren Moeller gehalten. Im Bereich der Energietechnik geht es darum, herauszufinden, wie man mit dem geringsten Aufwand und so umweltschonend wie möglich, die meiste Energie produziert, wie zum Beispiel durch erneuerbare Energien.

 

FH Digitaltag1

 

Im Bereich der Gebäudetechnik spielt unter anderem die Raumtemperatur eine wichtige Rolle, weil zum Beispiel Arbeitnehmer in einem Raum mit angenehmer Temperatur besser arbeiten können als in einem Raum mit zu warmer oder kalter Temperatur. Dazu gibt es bestimmte Regeln bzw. Normen, auf die man bei einem Gebäude achten muss. Es wird also danach geschaut, wie man Energie effizienter machen kann, ohne dabei Einschränkungen in anderen Bereichen zu haben.

 FH Digitaltag2

 

Im Bereich der Umwelttechnik achtet man auf den Emissionsschutz.

 FH Digitaltag3