Header

Schuleinführung am Berufskolleg mit Maske

 

Einfuehrungstage2020 2

 

Das hatte sich mancher der "Neuen" sicher anders vorgestellt: Einführungstage mit Maske und auf Abstand. Die aktuellen gesetzlichen Corona-Vorgaben machten es erforderlich, dass auch die beliebten traditionellen ersten Kennenlerntage an den Technischen Schulen Steinfurt etwas eingeschränkt durch Maske und Hitze stattfanden. Der Spaß blieb aber nicht auf der Strecke: die neue Gestaltungsklasse bezog einen kühleren Großraum für Vorstellungsrunden und lockere Zeichenversuche.

 

Einfuehrungstage2020 1

 

Die Maschinenbaugymnasiasten zogen dagegen lieber auf das große Freigelände des Berufskollegs, um sich am Zusammenbau von Seifenkisten in Kleinteams zu messen. Andere Klassen der Berufsfachschulen drängten lieber ins nahe Bagno, um dort teambildende Maßnahmen oder Kennlernfrühstücke durchzuführen – auch hier war ein positiver gemeinsamer Einstieg für alle eine wichtige Erfahrung.

  

Einfuehrungstage2020 3

 

Am ersten Schultag gab es kurzzeitig einen kleinen Stau vor dem Schulgebäude, als sich viele Schulanfänger nach Handdesinfektion und Suche nach dem neuen Klassenraum erst einmal orientieren mussten. Aber die Hilfe durch ältere Schüler*innen und Lehrkräfte half sofort.

 

Dabei blieben noch einige Klassenräume der Technischen Schulen Steinfurt leer: Die angehenden Abiturklassen hatten einen Teil der Sommerferien und der ersten Schulwoche in Praktikumsbetrieben verbracht. Dort bekommen einige aktuell noch einen vertieften Einblick ins Berufsleben: von Mediengestaltern, Inneneinrichtern oder Architekturbüros sowie von Maschinenbaubetrieben, Werkstätten und Konstruktionsabteilungen – auch hier natürlich immer mit dem gewissen Abstand!