Header

Besuch der Fachmesse FMB in Bad Salzuflen

 

Besuch FMB

 

Das ROC van Twente/SMEOT und die Technischen Schulen Steinfurt besuchten die Fachmesse FMB in Bad Salzuflen

 

Für die Auszubildenden und die Schüler aus der Metallabteilung der Technischen Schulen Steinfurt (Klassen MEM1 und MEM2), die am Projekt „Ler(n)ende Euregio“ -„Lernen ohne Grenzen“ teilnehmen, kam ein weiteres Highlight hinzu: Über 160 Schüler des ROC van Twente/SMEOT sowie von den Technischen Schulen Steinfurt besuchten gemeinsam die FMB-Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen.

 

In kleinen Gruppen hatten die Lernenden aus dem Metallbereich die Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen im Maschinenbau zu informieren und auszutauschen. Gleichzeitig blickten die Auszubildenden aus der Perspektive ihres Ausbildungsbetriebes auf die Messe und erkundeten und fanden technische Neuerungen, die für Ihren jeweiligen Betrieb nützlich sein könnten.

 

Bei den begleitenden Lehrkräften stand neben der Information über die neuesten technologischen Fortschritte im Metallbereich auch der Gedanke im Vordergrund, Unternehmen beiderseits der Grenzen für den Austausch - insbesondere für Praktika - zu gewinnen. Auch hier fanden sich interessierte Unternehmen, denn die Nachwuchssorgen der Unternehmen waren in jedem Gespräch herauszuhören. Da macht doch ein internationaler Austausch jede Ausbildung attraktiver.