Header

Zeugnisse am Schuljahresbeginn- Technische Schulen Steinfurt verabschieden mit der Klasse 14 ihre Assistenten der Konstruktions- und Fertigungstechnik und Gestaltungstechnik

 

2018 Absolventen TG14 GT14 s 

 

Auch am Schuljahresanfang kann man ganz besondere Zeugnisse verleihen: Nach der Abiturprüfung im Technischen Gymnasium hatten 11 Schülerinnen und Schüler noch eine attraktive Zusatzqualifikation in drei Monaten absolviert und konnten nun das erfolgreiche Bestehen ihres Klasse 14-Abschlusses als Assistenten und Assistentinnen an den Technischen Schulen Steinfurt feiern.

 

So konnte sowohl eine Schülergruppe junger Konstruktionstechnischer- sowie Gestaltungstechnischer Assistenten und Assistentinnen verabschiedet werden, die Wochen vorher in diesen Bildungsgängen bereits ihre Reifeprüfung abgelegt hatten. In dem anschließenden dreimonatigen Zeitraum hatten die Schülerinnen und Schüler jeweils in einem Praktikumsbetrieb Erfahrungen gesammelt. Begleitet und theoretisch vorbereitet wurde diese Tätigkeit durch Unterrichtseinheiten in den Fächern Wirtschaftslehre und Grafikdesign bzw. Konstruktions- und Fertigungstechnik. Anschließend ging es für die frisch gebackenen Abiturienten für drei Monate in das Praktikum. Bei der abschließenden schriftlichen und praktischen Assistentenprüfung konnten alle nun ihre neu erworbenen Kenntnisse erfolgreich unter Beweis stellen.

 

Mit den Fachlehrern dieser Assistentenklasse zusammen freuten sich auch die Lehrer des Bildungsganges, dass sich die Gruppe nach der Abiturprüfung dieser anerkannten Zusatz-Ausbildung unterzogen hat.  Der zusätzliche wertvolle Berufsabschluss erleichtert den Berufseinstieg und liefert gleichzeitig einen Praktikumsnachweis für den Studieneintritt. Die folgenden Assistentinnen und Assistenten verlassen nun endgültig die Technischen Schulen Steinfurt, um ein Hochschulstudium oder eine Ausbildung zu beginnen:

Gestaltungstechnik:
Lorena Broscheit, Marilyn Hansen, Maike Jocks, Katharina Korthues, Anna Krafft, Nina Selker.

Konstruktions- und Fertigungstechnik:
Moritz Beermann, Robert Klostermann, Hendrik Steiner, Simon van Beers, Dominic Wienmeyer.