Header

Chef der Elektrotruppe geht – Abteilungsleiter Helmut Bröker geht an den Technischen Schulen Steinfurt in den Ruhestand

 

VerabschiedungBroeker 

 

Als Fachmann für alles Elektrische ist er Generationen von Auszubildenden bekannt: Nun ist Helmut Bröker, Abteilungsleiter der Elektroabteilung an den Technischen Schulen Steinfurt, in den Ruhestand verabschiedet worden.

 

Nach Studium in Steinfurt, Braunschweig und Paderborn ist der Ochtruper im Jahr 1985 in den Lehrerdienst im Gelsenkirchener Berufskolleg für Technik eingetreten. Im Jahr 1999 wechselte er an das Steinfurter Berufskolleg, wo er seitdem in allen Elektroklassen, der Fachoberschule, bei den Informationstechnikern (ITA) und im Technischen Gymnasium unterrichtete. Seit dem Jahr 2005 war er außerdem Abteilungsleiter für Elektro und ITA und zudem in Prüfungsausschüssen Elektro tätig.

 

Schulleiter Thomas Dues würdigte in der Verabschiedungsfeier das unterrichtliche Engagement Brökers und seine große fachliche Reputation in einem Fachbereich, der ihm stets eine Herzensangelegenheit war. Für den Bildungsgang drückte Wilfried Hülemeier seinen Dank aus für jahrelange gute Zusammenarbeit in vielen Unterrichtsprojekten und bei Fachgesprächen am Elektrotisch.

 

Brökers klare und kollegiale Art und seine Hilfsbereitschaft bei der Unterrichtsorganisation wurden anschließend humorvoll dargestellt in einem musikalischen Beitrag der "TSST-Elektrospatzen".