Header

Freestyle - Mittelstufenprojekt der Tischlerauszubildenden

 

TischlerHTMPrj2017

 

Lehrreiche und spannende Monate liegen hinter den Auszubildenden der Tischlermittelstufen auf dem Weg von den ersten Entwurfsskizzen bis zum fertigen Kleinmöbel. Das diesjährige Projektthema „Freestyle“ ließ den Auszubildenden bei der Gestaltung viel Freiraum für Kreativität. Vielfältig gestaltete Stücke zeigten eine große Bandbreite des diesjährigen Projektthemas.

Eine sauber und filigran gearbeitete Teebox aus Kirschbaum von Eike Broxtermann überzeugte und schnitt bei der Bewertung durch die Auszubildenden am besten ab.

 

Das Mittelstufenprojekt an den Technischen Schulen Steinfurt blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits seit dem Schuljahr 2007/2008 findet das Projekt in Lernortkooperation zwischen Schule und Betrieb statt. Von der ersten Idee über den Entwurf, bis hin zur Fertigung des Werkstücks, führten die Schüler die Projektarbeit eigenständig durch. Für die Fertigung im Ausbildungsbetrieb und in der schuleigenen Werkstatt standen den Auszubildenden insgesamt 16 Stunden zur Verfügung. In Form einer Projektmappe erfolgte eine ausführliche planerische Dokumentation.

 

Die Auswertung der Stücke führten die Auszubildenden anhand eines Bewertungsbogens durch, der zuvor im Unterricht mit gemeinsam festgelegten Bewertungskriterien erstellt wurde.

 

Die Erstplatzierten erhielten von Lehrlingswart David Potthoff und Bildungsgangleiter Guido Hermes zur Ehrung kleine Präsente. Hinter Eike Broxtermann (Kreishandwerkerschaft in Rheine) belegte Darian Eggemann (Fa. Lanvers & Isermann in Greven) mit seinem Nachttisch den zweiten Platz. Knapp dahinter erreichte Tom Kirst (Fa. Rodam in Schöppingen) mit seinem Aufbewahrungsmöbel für Accessoires wie Uhren und Armbändern den dritten Platz. Belobigungen erhielten darüber hinaus der viertplatzierte Maurice Fißmann (Fa. Fißmann in Nordwalde) und die punktgleichen fünftplatzierten Steffen Dertwinkel (Fa. Potthoff in Laer), Christina Glohr (Fa. Schöpker in Emsdetten) und Patrick Siemering (Fa. Volpers in Nordwalde).

 

Mit dem diesjährigen Mittelstufenprojekt haben die Auszubildenden die Generalprobe zum bevorstehenden Gesellenstück erfolgreich gemeistert.