Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.

Abi 2020

 

Abi2020 Gewichtiges

 

Die Abiturienten haben gewichtige Vorbereitungen für die Errichtung eines Denkmals zur Erinnerung an ihre Schulzeit getroffen. Die Abiturprüfungen stehen unmittelbar bevor!

 

 
Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs (Stand 08.05.2020)
 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Auszubildende und Ausbilder,

 

nach den Beratungen der Bundes- und Landesregierungen hat uns das Schulministerium mitgeteilt, dass am Montag, 11.05.2020 weitere Klassen unserer Schule die Unterrichtstätigkeit aufnehmen können.

 

Nachdem in den letzten Wochen die Abschlussklassen unserer Schule den Unterricht aufgenommen haben, werden ab der nächsten Woche auch die Schülerinnen und Schüler anwesend sein, die im nächsten Jahr eine Prüfung absolvieren werden.

 

Bitte beachten Sie die Hinweise in WEB-Untis, dort finden Sie Ihre individuellen Stundenpläne!

 

Wir freuen uns, dass die Arbeit in der Schule für viele Schülerinnen und Schüler wieder möglich wird (allerdings mit reduzierter Stundenzahl). Einige Klassen (Jahrgang 11 der Unterstufenklassen) werden allerdings leider erst nach Pfingsten wieder Unterricht haben. Für diese Klassen heißt es weiter „Lernen auf Distanz“!

 

Die Einhaltung der Hygiene-und Abstandsregeln ist das wichtigste Gebot! Deshalb werden immer nur „halbe Klassen“ in einem Unterrichtsraum sein!

 

Unterstützen Sie unsere gemeinsame Arbeit, indem Sie die Hygiene- und Abstandsregeln beachten und umsetzen! Vielen Dank!

 

Thomas Dues

Schulleiter

Mit Nadel und Faden gegen das Virus

 

 Maskennaehen1

 

Im Kunstraum der Technischen Schulen Steinfurt rattern seit Freitag Nähmaschinen. Schülerinnen und Lehrerinnen haben damit begonnen, Schutzmasken herzustellen.

 
Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs (Stand: 22.04.2020)
 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab Donnerstag 23.04. erwarten wir die Abschlussklassen wieder in der Schule!

In den letzten Tagen haben wir viele Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs durchgeführt, so dass zur Vorbereitung auf Ihre Abschlussprüfungen schulische Unterrichtsveranstaltungen möglich sind!

 

Bitte beachten Sie: der „normale“ Stundenplan hat seine Gültigkeit verloren, die aktuellen Pläne finden Sie über unsere Stundenplan-App „Web-Untis“! Wichtige Informationen zum Schulbetrieb finden Sie außerdem tagesaktuell auf unserer Homepage!

 

Der Gesundheitsschutz und damit die Einhaltung der folgenden (Hygiene-)Regeln ist in den nächsten Wochen von sehr großer Bedeutung! Lesen Sie die Regeln und beachten Sie die Hinweise, indem Sie diese Regeln beim Schulbesuch befolgen! Vielen Dank!!!!

 

  • Anreise zur Schule: Sofern Sie mit Pkws fahren, besetzen Sie die Pkws mit max. 2 Personen. Sofern Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, beachten Sie die Abstandsregeln. Empfehlenswert ist das Tragen eines Mundschutzes!

  • Zutritt zur Schule: Betreten Sie die Schule in der Regel über den Haupteingang. Sofern Sie eine Klausur in Raum 08 schreiben, erfolgt der Zutritt über den Eingang Multifunktionsraum. Bitte folgen Sie auf dem Weg zum Klassenraum den ausgezeichneten Wegen.

  • Händewasch- und Händedesinfektionsmöglichkeiten: Nach Betreten der Schule sollten sie vor dem Eintritt in den Unterrichts-oder Prüfungsraum ausgiebig Hände waschen. Die Sanitäranlagen sind mit Seifenspendern u.a. ausgestattet.

  • Zahl und Zusammensetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Die Teilnehmerzahl in den Klassenräumen ist begrenzt. Es muss zwischen den Schülerinnen und Schülern (Prüflingen) und zwischen diesen und den Lehrkräften (Prüfende / Aufsichtspersonal) ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Um diese Vorgaben umzusetzen, werden größere Lerngruppen in Teilgruppen aufgeteilt. In den Räumen wird regelmäßig gelüftet.

  • Persönliches Verhalten: Neben Beachten der Husten- und Nieß-Etikette, der Händehygiene und der Abstandsregeln sollten keine Bedarfsgegenstände wie Gläser, Flaschen zum Trinken, Löffel etc. gemeinsam genutzt werden. Wir empfehlen dringend das Tragen einer Gesichtsmaske, so schützen Sie Ihre Mitschülerinnen und Mitschüler und die Lehrerinnen und Lehrer.

  • Pausen: Die Pausenzeiten sind im Klassenraum zu verbringen (Ausnahme Toilettengänge). Ziel ist es, dass die Lerngruppe im Verlauf des Aufenthalts in der Schule nicht mit anderen Personen in Kontakt kommt. Der Kiosk ist geschlossen.

 

Bitte beachten Sie diese Hinweise und setzen Sie sie um!   

 

Die Öffnung der Schule und die Wiederherstellung des Bildungsangebots werden in den nächsten Wochen und Monaten nur gelingen, wenn alle Beteiligten die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz wahrnehmen und umsetzen. Wir bauen auf Sie und freuen uns, dass wir uns in den nächsten Tagen „face to face“ sehen werden.

 

Vielen Dank!

 

Liebe Grüße

Thomas Dues

Schulleiter

 
Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs
 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Technischen Schulen Steinfurt,

 

sicherlich haben Sie es alle aus Presse, Funk und sozialen Medien entnommen: ab Donnerstag, den 23.04. gibt es wieder erste schulische Unterstützungsangebote zur Vorbereitung auf Prüfungen!

 

Details zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs finden Sie in einer Mail, die wir Ihnen, Ihren Eltern und den Ausbildungsbetrieben gestern zugeschickt haben (bitte Postfächer checken)! Außerdem werden die Informationen zum Thema Hygiene, Infektionsschutz, Angebote für die einzelnen Prüfungsklassen usw. ab Montag auf dieser Seite eingestellt und aktualisiert! Die aktuellen „Stundenpläne“ finden Sie ab Dienstag bei Web-Untis.

 

Grundsätzlich gilt: es geht nur langsam wieder los, Hygienevorschriften, das Abstandsgebot, kleine Lerngruppe, die Empfehlung Schutzmasken zu tragen, …viele kleine Maßnahmen helfen Gesundheitsschutz zu betreiben!

 

Für alle Klassen, die in diesem Schuljahr keine Prüfung ablegen werden, wird der digitale Unterricht ab Montag wieder aufgenommen. Diesen Klassen wünschen wir Durchhaltevermögen!

 

Herzliche Grüße

Thomas Dues, Schulleiter

3D-Drucker der TSST im Dauereinsatz für das Gesundheitswesen

 

Auf die Anfrage der Fachhochschule Steinfurt um Unterstützung bei der Herstellung von Schutzausrüstung in der Corona-Krise haben die Technischen Schulen Steinfurt schnell reagiert.

 

Vermittelt durch ehemalige Schüler und Mitarbeiter des FH-Fachbereichs Maschinenbau, wurden auch mehrere 3D-Drucker des Berufskollegs in Einsatz gebracht.

Es ging um den Druck von Kopfhalterungen für Schutzvisiere, um die der Krisenstab Steinfurt zur weiteren Verwendung in Kliniken gebeten hatte. 500 solcher Bügel würden wenigstens benötigt, dafür mussten viele Drucker stundenlang laufen.

 

Ralf Dölling, Experte für Konstruktions- und Fertigungstechnik und routiniert im Handling der 3D-Drucker, machte sich prompt an die Arbeit und beaufsichtigte „seine“ Geräte mehrere Tage lang, während sie Schicht für Schicht die Kunststoffhalter fertigten. Dabei waren auch einige Spät- und Nachteinsätze erforderlich.

 

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: 88 Halterungen kamen alleine durch die TSST-Fertigung zusammen und konnten mit der beachtlichen Gesamtmenge von 1300 Stück nach wenigen Tagen an die Koordinatorin der Aktion an der FH Steinfurt übergeben werden. Diese war ebenso dankbar für die spontane Hilfe von Haus zu Haus wie die Nutzer im Gesundheitswesen, die die Visierhalter in dieser Krisenzeit sehr gut gebrauchen können. 

 

Foto: Westfälische Nachrichten

Osterkarte2020 2

 

Mittelstufenprojekt der Tischler der Technischen Schulen Steinfurt

 

Tischler M Projekt2020

 

Auf diesen Tag hatten die Auszubildenden der Tischler-Mittelstufen der Technischen Schulen Steinfurt lange hingearbeitet. Im Herbst des vergangenen Jahres bekamen sie, wie nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt, das Thema für das diesjährige Mittelstufenprojekt.

 
Aktuelle Informationen der Schulleitung
 

Mitteilung von Samstag, 04.04.2020

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

Sehr geehrte Eltern,

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe,

 

am Montag beginnen die Osterferien und wir hätten Ihnen gern mitgeteilt, ob und unter welchen Umständen der Schulbetrieb nach den Osterferien wieder aufgenommen werden kann.

Leider ist das nicht möglich! Das Schulministerium hat am 3.4 in einer Mail an alle Schulen (www.schulministerium.nrw.de) mitgeteilt, dass erst am 15. April über die Wiederaufnahme des Schulbetriebs entschieden wird.

 

Die veränderten Abläufe zur Durchführung der Abitur-und Fachhochschulreifeprüfungen finden Sie auf unserer Homepage, alle weiteren Neuigkeiten werden wir im Verlauf der Osterferien veröffentlichen!

 

Bis dahin wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern gute Erholung, unseren Auszubildenden, die in den Betrieben arbeiten, wünschen wir schöne Ostertage! Ihnen danken wir sehr, dass Sie dazu beitragen, dass ein wichtiger Teil unseres Wirtschaftslebens weiter funktioniert!

 

Wir freuen uns auf Wiedersehen in Gesundheit und Optimismus!

 

Ihr Schulleitungsteam