Header

Erfolg durch Vertrauen – Inspirierender Vortrag für Technisches Gymnasium Gestaltungstechnik

 

GT VortragVertrauen1

Was ist Vertrauen? Warum ist es für jeden so wichtig? Und warum kann es sich manchmal nicht richtig entfalten? Diese Fragen standen am Anfang eines motivierenden Vortrags der Münsteraner Wirtschaftspsychologin Eva Schulte-Austum für die Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Gestaltungstechnik an den Technischen Schulen Steinfurt.

 

Bevor die Referentin die Bedeutung von Vertrauen in schulischen und beruflichen Situationen ausführen konnte, zeigte sie die Hemmnisse durch die gegenläufige Kraft der Angst auf und fragte die interessiert zuhörende Schülerschaft, was sie denn tun würden, wenn sie keine Angst hätten? Die Erkenntnisse von Schulte-Austums langjährigen weltweiten Forschungen sind, dass Vertrauen, ob für Schüler oder in einem betrieblichen Kontext, mit bestimmten Methoden erlernt werden kann und dann helfen kann, eigene Ressourcen besser zu nutzen und so schließlich erfolgreicher zu sein.

 

GT VortragVertrauen2

 

In dem Vortrag, den Bildungsgangleiterin Christina Brinckmann für die künftigen Gestalter organisiert hatte, motivierte Schulte-Austum ihre Zuhörer, an ihre jeweiligen Potentiale zu glauben und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu haben.

 

In einer kurzen Übung sollten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig erzählen, was sie an dem anderen schätzen, und im nächsten Schritt, was der andere besonders gut kann. Diese aufmunternden Worte führten zum Teil zu rührenden Reaktionen.

 

Im Bildungsgang Gestaltungstechnik soll zukünftig neben der Vermittlung berufsbezogener Inhalte auch die Förderung der Persönlichkeitsbildung durch Vorträge oder Projekte auf dem Programm stehen.